News 2018 - Verschiedenes


Willkommensabend in der Gemeinde Stockelsdorf

<14.01.2018> Die Flüchtlingsbegleiterin Rita Pollack aus der Gemeinde Stockeldorf hatte angefragt, ob wir sie und weitere sehr engagierte Gemeindemitglieder bei einem Begegnungsabend für Einheimische und Neubürger aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen unterstützen könnten. Es sollten Tänze gezeigt und auch einfache Schritte und Partytänze unterrichtet werden.

Die Freude auf dieses Treffen war groß und es fanden sich sehr schnell Mitglieder, die mit dabei sein wollten. Am Freitag, den 05.01.2018 sollte es um 19 Uhr losgehen. Aber am Freitagmorgen erreichte mich die Hiobsbotschaft, dass Stefan, der sich als Trainer und Moderator zur Verfügung gestellt hatte, krankheitsbedingt ausfallen musste, da er weder sprechen noch sich viel bewegen konnte. Es musste also eine Lösung her... Die Telefonleitungen glühten und dann hieß es „improvisieren“. Es wurden Schautänze vorbereitet, Partytänze geübt und Musik zusammengestellt. Und dann ging es los.

Wir - das waren Olaf und Nicole, Svea-Lina und Finn, Katja und ich – fühlten uns sofort willkommen, da wir sehr nett aufgenommen wurden. Unsere beiden Paare zeigten eindrucksvoll verschiedene Tänze und Katja und ich moderierten Partytänze. Die Stimmung war klasse und immer mehr trauten sich auf die Fläche. Abgerundet wurde das Ganze durch gemeinsame Abschlusstänze. Ein wirklich rundum schöner Abend!

Jetzt freuen wir uns schon auf das nächste Treffen und hoffen, dass Stefan dann auch mit dabei sein kann. Denn an jedem ersten Freitag im Monat besteht die Möglichkeit, einander kennenzulernen und sich über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten auszutauschen. Beim nächsten Mal sind Tänze aus der Heimat der Neuhinzugezogenen dran.

 

Bilder rechts: Die TCH-Paare zeigen ihre Schautänze auf dem Willkommensabend (Fotos: Carola Kahrs)