News 2018 - Verschiedenes


Wir sind die Neuen

Stefan Böhmke (Foto: Katja Böhmke)
André Wichmann (Foto: Klaus Reichert)

<07.04.2018> Hallo zusammen, die Neuen, das sind André Wichmann und Stefan Böhmke. Auf der diesjährigen Jahreshauptversammlung wurden wir in den Vorstand gewählt. André übernimmt das Amt des Sportwarts und ich den Vorstand Tanzbetrieb. Wir möchten uns auf diesem Wege allen Mitgliedern vorstellen:


Wissenswertes zu André:

Mit 8 Jahren hat André in einer Tanzschule angefangen zu tanzen und ist mit 16 in den TCH eingetreten. Seitdem ist er ununterbrochen Vereinsmitglied und damit inzwischen schon 17 Jahre. Seine ersten Turniere hat er für den TCH in der Jugend-D-Klasse getanzt und ist im Bereich Latein bis in die S-Klasse aufgestiegen. Später hat er auch Standard bis in die C-Klasse getanzt. Beides in der Hauptgruppe. Als besondere Erfolge kann er auf Siege in Latein und Standard beim Blauen Band der Spree in Berlin, auf einen 3. Platz bei Hessen Tanzt im Bereich Standard, auf das Erreichen des Semifinales im Deutschland Cup der Latein A-Klasse sowie mehrere Meistertitel im Bereich Standard und Latein bei Landesmeisterschaften und Gebietsmeisterschaften zurückschauen. Aktuell tanzt er mit seiner Partnerin Sandra Schäfer in der Hauptgruppe II B Latein und hat dort am Osterwochenende 2018 beim Blauen Band der Spree in Berlin einen zweiten Platz belegt.

Beruflich ist André, genau wie Stefan, Polizeibeamter in Lübeck und nebenberuflich Trainer C in den Bereichen Breitensport und Leistungssport beim TCH.

Zusammengefasst kann gesagt werden, dass André alle Voraussetzungen hat, um das Amt des Sportwarts erfolgreich auszuüben.


Wissenswertes zu Stefan:

Seit fast 30 Jahren bin ich zusammen mit meiner Frau Katja Mitglied des TCH. Ohne Vorkenntnisse im Tanzen haben wir im Anfängertanzkreis angefangen und sind später durch gezielte Förderung zum Turniertanzen gekommen. Als Senioren Standardpaar haben wir uns bis in die Sonderklasse getanzt und konnten dabei Landesmeister und Vizelandesmeistertitel mit nach Lübeck nehmen.

Mir lag der Bereich Breiten- und Freizeitsport schon immer am Herzen, was dazu führte, dass ich eine Ausbildung zum Trainer C Breitensport, übrigens mit André zusammen, gemacht habe. Seit 2007 bin ich als lizensierter Trainer im TCH tätig. Seit über 10 Jahren betreue ich die Tanzkreise H und E am Freitag und ich habe auch die ersten Jugendtanzkreise unterrichtet. Derzeit trainiere ich auch noch den Basic Tanzkreis der Uni.

Mein besonders Steckenpferd ist die jährliche Abnahme des Deutschen Tanzsportabzeichens. Dieser Bereich hat sich vom klassischen Paartanz zu einer umfangreichen Abnahme für Kinder, Videoclip, Seniorentanz und Gruppentänze Trendsport entwickelt. Mit der Zahl der erfolgreichen Abnahmen können wir uns im Landesverband sehen lassen und das möchte ich auch gerne so fortführen.

Mir ist es ein Anliegen, alle zu meinem Ressort gehörenden Bereiche so gut es geht zu betreuen und ihre Belange im Vorstand zu vertreten. Dazu gehören nicht nur die "klassischen" Tanzkreise, sondern auch die Bereiche Zumba, Tanzen im Sitzen, Geselliges Tanzen 60+ sowie tänzerische Gymnastik.


Für Wünsche, Anregungen und Kritik stehen wir gerne zur Verfügung. Schreibt uns einfach eine E-Mail, ruft uns unter der auf der Homepage aufgeführten Telefonnummer an oder sprecht uns gerne im Club an.

André und ich sind gespannt auf die neue Aufgabe und wir freuen uns auf gute Zusammenarbeit.

Stefan Böhmke, VO Tanzbetrieb


Willkommensabend in der Gemeinde Stockelsdorf

<14.01.2018> Die Flüchtlingsbegleiterin Rita Pollack aus der Gemeinde Stockeldorf hatte angefragt, ob wir sie und weitere sehr engagierte Gemeindemitglieder bei einem Begegnungsabend für Einheimische und Neubürger aus unterschiedlichen Ländern und Kulturen unterstützen könnten. Es sollten Tänze gezeigt und auch einfache Schritte und Partytänze unterrichtet werden.

Die Freude auf dieses Treffen war groß und es fanden sich sehr schnell Mitglieder, die mit dabei sein wollten. Am Freitag, den 05.01.2018 sollte es um 19 Uhr losgehen. Aber am Freitagmorgen erreichte mich die Hiobsbotschaft, dass Stefan, der sich als Trainer und Moderator zur Verfügung gestellt hatte, krankheitsbedingt ausfallen musste, da er weder sprechen noch sich viel bewegen konnte. Es musste also eine Lösung her... Die Telefonleitungen glühten und dann hieß es „improvisieren“. Es wurden Schautänze vorbereitet, Partytänze geübt und Musik zusammengestellt. Und dann ging es los.

Wir - das waren Olaf und Nicole, Svea-Lina und Finn, Katja und ich – fühlten uns sofort willkommen, da wir sehr nett aufgenommen wurden. Unsere beiden Paare zeigten eindrucksvoll verschiedene Tänze und Katja und ich moderierten Partytänze. Die Stimmung war klasse und immer mehr trauten sich auf die Fläche. Abgerundet wurde das Ganze durch gemeinsame Abschlusstänze. Ein wirklich rundum schöner Abend!

Jetzt freuen wir uns schon auf das nächste Treffen und hoffen, dass Stefan dann auch mit dabei sein kann. Denn an jedem ersten Freitag im Monat besteht die Möglichkeit, einander kennenzulernen und sich über kulturelle Unterschiede und Gemeinsamkeiten auszutauschen. Beim nächsten Mal sind Tänze aus der Heimat der Neuhinzugezogenen dran.

 

Bilder rechts: Die TCH-Paare zeigen ihre Schautänze auf dem Willkommensabend (Fotos: Carola Kahrs)